Das System der Volksverdummung

Re: feynsinn/comments – Was ich so vom Plebs höre,…
Viele Menschen sind nicht besonders gut informiert, weil sie den Massenmedien vertrauen und diese nicht selten das geschenkte Vertrauen missbrauchen. Es hat sich in Deutschland ein System der Massenmanipulation etabliert, welches ausgeprägt negative Effekte auf das Niveau der politischen Diskussion hat.

Dabei sind vielleicht manche naiv, andere wiederum sind mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten beschäftigt. So kommt es, dass zahlreiche Bürger nur ein recht oberflächliches Bild von den politischen Geschehnissen haben.

Ich bin mir nicht sicher, ob es richtig ist, diese Menschen dafür zu verurteilen.
Dennoch regen mich halbwahre, unkritische Meinungsäußerungen auf.
Insbesondere dann, wenn Halbinformierte versuchen mit plumpen Parolen die Stimmung aufzuheizen. Das sind für mich intellektuelle Randalierer, Chaoten.

Frau Merkel will möglicherweise nur eines:
Queen von Deutschland bleiben – am liebsten auf Lebenszeit.
Alles andere ist ihr wohl gleichgültig.
Sie weiß vermutlich nicht genau, was sie tut und kann auch die langfristigen Folgen ihres Handels nicht vernünftig abschätzen.
Dieses Verhaltensmuster ist beispielsweise sehr deutlich bei ihrer Atompolitik erkennbar. Wichtig ist ihr scheinbar nur, dass sie selbst gut dasteht.

Ähnlich wie Frau Merkel verhalten sich nicht wenige Politiker.
Viele Volksvertreter überschauen die Situation nicht, mögen aber nicht dumm dastehen und schwätzen einfach irgendetwas halbwegs Nachvollziehbares daher.

Die Medien nutzen diese unfundierten Aussagen wiederum, um Meinungsmache zu betreiben.
Aufgrund ihrer Abhängigkeit vom Publikum versuchen die Massenmedien mit Hilfe verkürzter Darstellungen den Interessierten ein wohliges Befinden zu verkaufen.

Insgesamt funktioniert dieses System nicht mehr.
Es versagt strukturell.
Blödsinn wird formuliert und plötzlich euphorisch als “Stein der Weisen” zelebriert nach dem Motto: “Das habe ich schon immer gewusst!!!”

Leave a Reply

CommentLuv badge