Hat Frau Merkel eine Straftat begangen?


In aller Öffentlichkeit vor einem Millionenpublikum freut sich Frau Merkel über die Ermordung eines Menschen. Lagen hier nicht in überdeutlicher Weise Gewaltverherrlichung und eine Straftat vor?
„StGB § 189 Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener
Wer das Andenken eines Verstorbenen verunglimpft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

Die deutsche Justiz hat nicht reagiert. Es gab keine Anklage, es gab keinen juristischen Prozess.

Eine junger Bürger freut sich darüber, dass ein Flüchtlingskind im Mittelmeer ertrinkt und formuliert bei Facebook:
„Wir trauern nicht, sondern wir feiern es.“
Unverzüglich erfolgen eine Hausdurchsuchung mit Beschlagnahmung von Computer sowie Handys und ein Gerichtstermin.
Wird im deutschen Rechtssystem mit zweierlei Maß gemessen?

Zudem trägt die zwielichtige Merkel die politische Verantwortung für das inhumane Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer. Deutschland und die EU haben über viele Jahre hinweg zu wenig unternommen, um das Massensterben endlich zu beenden.
Es wurde hingenommen und es wurde darüber bewusst innerhalb der Politik geschwiegen.
Dieser Sachverhalt wird von den mutmaßlich korrupten Systemmedien nicht wahrheitsgemäß dargestellt und diskutiert.

Heute lässt sich politisches Kapital aus dem Elend der Flüchtlinge schlagen. So wittert die gelegentlich mit rassistischen Äußerungen gegenüber Südländern aufgefallene CDU-Führerin eine Chance für ihren verlogenen Populismus: Merkel heuchelt grimmig Solidarität mit den Asylanten.
Für diesen kuriosen Auftritt bejubelt die parteiische Hofberichterstattung von BILD, Spiegel, Welt, Zeit, FAZ usw. unkritisch „Majestät Merkel“ als Königin der Herzen.

In Griechenland leiden gegenwärtig viele Menschen Hunger und die medizinische Versorgung der Bevölkerung ist äußerst mangelhaft. Dies ist auch ein Ergebnis der aberwitzigen deutschen Regierungspolitik gegenüber Athen.
Die „terroristischen“ USA ermorden jedes Jahr weltweit Tausende von Menschen mit Drohnen. Die NSA spioniert weiterhin unzählige Bundesbürger aus. Dies alles duldet die rechtspopulistische CDU und reagiert nicht in angemessener Weise auf die amerikanischen Verbrechen.
So „menschlich“ sind Frau Merkel und ihr dubioser Fanclub.

Über derartige Themen finden sich nur äußerst selten Titelgeschichten in der Lügenpresse. Die deutschen Bundesbürger werden von den Mainstream-Medien fortlaufend mangelhaft und einseitig informiert.

Leave a Reply

CommentLuv badge