How tyranny becomes the new freedom

Zombify_Merkel3

The American journal for „political correctness“, the in former times meaningful Time, raises tyranny with an embarrassing manner to the new freedom.

The times have changed. The American press is nowadays worldwide known as corrupt and manipulating. The once free journalism of America is today the shame of the world.

Merkel is in no way the „savoir of Europe“. Much more she counts as a figurehead for antidemocratic policy against population interest within Germany and within the EU.

The chief editor of the Time doesn’t know the real situation in Germany and she has no idea about the massive resistance against Merkels authoritarian tyranny.

If Angela Merkel is today viewed as a figurehead of the free world after the NSA-affairs, the many breaches of constitution and the implementation of a war of aggression against Syria, it’s looking very bad for democracy and freedom within the US and the EU. Also the German constitution forbids explicitly every war of aggression.
Merkel confessed herself for the surveillance state and the optionally lie!

It seems that chief editor Nancy honors as a convinced feminist at every opportunity a woman. This seems to be the real background of her big mistake choosing Angela Merkel.
Her being astonished about Merkel is a totally overdrawn, really ridiculous adulation: This is not based content.
This manner of Feminist Sexism is embarrassing and in no way acceptable.

Wie Tyrannei zur neuen Freiheit wurde
Im amerikanischen Magazin für „political correctness“, dem einstmals bedeutsamen Politikmagazin „Time“, wird Tyrannei auf peinliche Weiser zur neuen Freiheit erhoben: Weil Frau Merkel eine Frau ist, erhält sie einen Sonderpreis, welcher inhaltlich nicht gerechtfertigt ist.

Die Zeiten haben sich geändert. Die amerikanische Presse gilt heutzutage als korrupt und manipulierend. Der einstmals freie Journalismus Amerikas ist zur Schande der Welt geworden.

Merkel ist keinesfalls die „Retterin Europas“ sondern steht mittlerweile als Symbolfigur für eine antidemokratische, gegen die Interessen der Bevölkerung gerichtet Politik in Deutschland und in der EU.
Die Chefredakteurin des Time-Magazins kennt die Verhältnisse in Deutschland nicht und weiß auch nichts von dem breiten Widerstand gegen Merkels autoritäre Tyrannei.

Wenn Merkel als Symbolfigur für die freie Welt gelten soll nach der NSA-Affäre, zahlreichen Verfassungsbrüchen und der Durchführung eines völkerrechtswidrigen Angriffskrieges gegen Syrien, dann sieht es sehr schlecht aus für Demokratie und Freiheit in den USA und Europa.
Merkel hat sich zum Überwachungsstaat und zur Wahllüge bekannt!

Nancy ehrt als überzeugte Feministin eine Frau bei jeder scheinbar günstigen Gelegenheit. Dies ist der tatsächliche Hintergrund für den Fehlgriff des einstmals bedeutsamen Politik-Magazins.
Das angebliche „Staunen“ über Merkels „Großartigkeit“ ist eine völlig überzogene und inhaltlich nicht sinnvoll begründbare Lobhudelei.
Diese Form von feministischem Sexismus ist inakzeptabel und peinlich.

weitere Quellen:
„Die Kanzlerin der Freien Welt“ ist Person des Jahres
KenFM am Set: Vortrag von Ray McGovern und Elizabeth Murray – Wie werden Kriege „gemacht“?
Merkel plädiert für totale Überwachung
Angela Merkel sagt die Wahrheit

Leave a Reply

CommentLuv badge