Theresa May steht unter dem Verdacht des Staatsterrorismus

In England versucht gerade Innenministerin Theresa May einen protofaschistischen Polizeistaat zu verwirklichen, welchen bereits George Orwell befürchtete und welcher in V wie Vendetta ebenfalls angeprangert worden ist.

Es soll nach dem Willen von May eine umfassende Online-Überwachung eingeführt werden. Darüber hinaus sollen alle Verbindungsdaten ein Jahr lang gespeichert werden.
Dabei wird die Sicherheit des Landes und der „Schutzbefdürftigen“ als Vorwand angegeben, um das extremistische Spitzeltum zu realisieren.

Kann die britische Regierung nicht begreifen, dass totalitäre Systeme nicht funktionieren??? Haben die Engländer nicht verstanden, dass seinerzeit der deutsche Spitzel-Staat zur Katastrophe des 2. Weltkriegs führte???

Gerade wegen des totalitären Überwachungsstaates und des ausgeklügelten Denuziantentums im 3. Reich konnte sich kaum nennenswerter Widerstand gegen den Nationalsozialismus bilden.

Der totalitäre Überwachungsstaat bringt immer dieselben Ergebnisse mit sich:
Die Bürger werden zwangsweise entkriminalisiert sowie gleichgeschaltet und dadurch wird der Staat selbst zum Verbrecher.

Ist nicht vielleicht Frau May selbst ein Sicherheitsrisiko für den Weltfrieden???

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Diq6TAtSECg“>http://www.youtube.com/watch?v=Diq6TAtSECg[/youtube]

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!!!
////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Empfohlene Quellen zum Thema:
Zeitonline: Britische Regierung will alle Netzverbindungen überwachen
PAUL BERNAL’S BLOG: A police state?
Zeitonline: Big Brother ist wirklich ein Brite
heise.de: Auf dem Weg zum „Elektronischen Polizeistaat“
yt: Du bist Terrorist
yt: THX 1138
////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Leave a Reply

CommentLuv badge