Treten Sie bitteschön zurück, Herr Niebel

Die Affäre wegen der Teppich – Lagerung und seines Transports ähnelt meiner Ansicht nach den Wulff-Affären.
Wieder einmal nimmt es ein konservativer Politiker nicht so genau mit deutschen Rechtsnormen. Wieder einmal glaubt ein konservativer Politiker aufgrund seiner Stellung und letzten Endes aufgrund der verliehenen politischen Ämter, sich privat bereichern zu dürfen.

Es sollte nicht vergessen werden, dass gerade die Konservativen überhaupt nicht zimperlich sind, wenn Bundesbürger Rechtsnormen missachten.
Frau Merkel hat für eine 0 – Toleranz beim Umgang mit Rechtsübertretungen unter frenetischem Applaus ihrer Groupies plädiert.

Wenn es aber um Guttenberg, Wulff, Niebel & Co. geht, ist plötzlich für Frau Merkel alles nicht mehr so schlimm.
Gleiches Recht für alle, bitteschön.

Wenn eine Verkäuferin ein paar Cents nicht korrekt abrechnet, verliert sie unter dem Beifall der Konservativen ihren Job.
Herr Niebel, treten Sie bitteschön sofort zurück.

Leave a Reply

CommentLuv badge